Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Aktive Themen
Planfräser 50mm 6-Schneid...
Forum: Ich habe ein Problem und benötige Hilfe
Letzter Beitrag: flashover333
02.08.2021, 06:52
» Antworten: 6
» Ansichten: 134
Uncle Phils Volksfräse
Forum: Sonstige Hersteller
Letzter Beitrag: flashover333
01.08.2021, 14:08
» Antworten: 3
» Ansichten: 264
Neu WinPc-Nc Version 4
Forum: WinPc-Nc
Letzter Beitrag: mec
31.07.2021, 21:37
» Antworten: 9
» Ansichten: 135
Schmieren der Compactline...
Forum: Sorotec
Letzter Beitrag: Papa_Merz
29.07.2021, 06:35
» Antworten: 7
» Ansichten: 170
Abweichungen aussen zu in...
Forum: Ich habe ein Problem und benötige Hilfe
Letzter Beitrag: sswjs
11.07.2021, 21:46
» Antworten: 7
» Ansichten: 219
Hallo aus Hessen
Forum: Ich bin neu hier (Uservorstellung)
Letzter Beitrag: ubo
10.07.2021, 16:09
» Antworten: 1
» Ansichten: 136
Und noch ein Neuer
Forum: Ich bin neu hier (Uservorstellung)
Letzter Beitrag: Wizzard
09.07.2021, 22:15
» Antworten: 2
» Ansichten: 122
Hallo,ich bin der Neue
Forum: Ich bin neu hier (Uservorstellung)
Letzter Beitrag: Wizzard
09.07.2021, 22:14
» Antworten: 2
» Ansichten: 121
Stückliste Estlcam Handra...
Forum: Ich habe ein Problem und benötige Hilfe
Letzter Beitrag: Tchefter
05.07.2021, 18:50
» Antworten: 1
» Ansichten: 89
Endschalter an sainsmart ...
Forum: Estlcam
Letzter Beitrag: Gerkle
25.06.2021, 12:58
» Antworten: 0
» Ansichten: 207
Hiho
Forum: Ich bin neu hier (Uservorstellung)
Letzter Beitrag: Nustrum
24.06.2021, 16:34
» Antworten: 0
» Ansichten: 53
Ein Neuer
Forum: Ich bin neu hier (Uservorstellung)
Letzter Beitrag: ubo
23.06.2021, 23:40
» Antworten: 1
» Ansichten: 66
Estlcam Klemmenadapter
Forum: Sonstige Hardware
Letzter Beitrag: flashover333
23.06.2021, 18:13
» Antworten: 2
» Ansichten: 280
Estlcam Teil Eigenschafte...
Forum: Estlcam
Letzter Beitrag: shay05
20.06.2021, 11:03
» Antworten: 2
» Ansichten: 371
Netzfilter und Bremswiede...
Forum: Ich habe ein Problem und benötige Hilfe
Letzter Beitrag: flashover333
19.06.2021, 18:51
» Antworten: 3
» Ansichten: 195

 
Information Neu WinPc-Nc Version 4
Geschrieben von: ubo - 28.07.2021, 12:10 - Forum: WinPc-Nc - Antworten (9)

Für WinPC-NC gibt es jetzt eine neue Version, die V4. Ein Update auf die V4 gibt es hier.

Ich habe die V4 getestet und was dabei herausgekommen ist könnt ihr hier erfahren.

WinPc-Nc von der Version 3 zur Version 4

Von WinPc-Nc gibt es jetzt eine neue Version, die V4 und um dieses Update soll es gehen. Was hat sich verändert, was ist hinzugekommen und was halte ich persönlich von der V4?

Schauen wir uns erstmal die Menüleisten der beiden Versionen direkt nach dem Programmstart an. Hier sind schon die ersten Unterschiede zwischen den Versionen zu sehen.

Zuerst die Menüleiste der V3, darunter die der V4.

   

   

Obwohl sich viele Änderungen und Anpassungen unsichtbar im Programmcode befinden und der Aufbau der Menüleisten sehr ähnlich ist, sind doch so einige Unterschiede direkt sichtbar.

Die Button in der V4 haben neue Symbole bekommen und auch die Anordnung ist überarbeitet und optimiert worden. Die Symbole entsprechen jetzt denen, die auf vielen CNC Steuerungen zum Einsatz kommen, was die Bedienung intuitiver und übersichtlicher macht.

Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass der Button für die Referenzfahrt und der zum Beenden des Programms nach rechts und vor allem getrennt, von den anderen Button, gesetzt wurde. Dies verringert das Risiko einer versehentlichen Betätigung erheblich.

Aus meiner Sicht ist die Menüleiste der V4 nicht nur optisch ansprechender, sondern auch besser zu nutzen.

Der Aufbau der einzelnen Menüpunkte und der Parametrierung wurden aus der V3 übernommen und zum Teil etwas angepasst. Das hat natürlich für alle V3 Nutzer den Vorteil, dass bei einem Umstieg auf die V4 sich die bekannten und guten Strukturen der V3 wiederfinden und wie gewohnt verwendet werden können.

Neuerungen in der V4
Wie ich ja anfangs schon erwähnt hatte, haben sehr viele Änderungen und Anpassungen unsichtbar im Programmcode stattgefunden. Doch gibt es auch einige, direkt sichtbare, Neuerungen im Vergleich zur V3.

So gibt es jetzt die Möglichkeit unter „Sonderfunktionen“ einen „Spindelwarmlauf“ zu starten.


.png   v4-3.png (Größe: 31,33 KB / Downloads: 117)  
.png   v4-4.png (Größe: 11,83 KB / Downloads: 117)

Nachdem der „Spindelwarmlauf“ ausgewählt ist, kann eine individuelle, bis zu 5 stufige Warmlaufkurve erstellt und gestartet werden.

Eine weitere Neuerung kann in den „Parametern“ unter „Grundeinstellungen“ aktiviert werden. Hierbei handelt es sich um das „Anzeigepanel im Hauptfenster“.


.png   v4-5.png (Größe: 36,63 KB / Downloads: 110)

Dieses neue Anzeigepanel ist nicht, wie so einige andere Fenster, frei beweglich, sondern wird fest an der linken Bildschirmseite angedockt.

Somit stehen alle Funktionen für das „Manuelle Fahren“ und „Positionsanzeige“ immer direkt zur Verfügung.

Drucke diesen Beitrag

  Planfräser 50mm 6-Schneider
Geschrieben von: flashover333 - 25.07.2021, 19:45 - Forum: Ich habe ein Problem und benötige Hilfe - Antworten (6)

Hallo,

habe endlich die Volksfräse fertig. Heute habe ich noch die Spindel ausgerichtet und nun sollte ich die Opferplatte (MDF 22 mm) planfräsen.
Habe an meiner Volksfräse eine 2,2kW Chinaspindel mit ER 20 Aufnahme und hätte einen ENT 13439 Planfräser mit 55 mm Durchmesser und 6 HM-Schneiden.
Was würdet ihr machen? Ich will nicht gleich eine Crash verursachen. Wenn ich max. 1 mm zustelle zum Planen packt das die Spindel? Was meint ihr. Welchen Vorschub soll ich fahren.
Bei der Drehzahl würde ich 16.000 U/min nehmen.

Hänge mal ein paar Bilder an.

Danke.

Schönen Sonntag

VG
Bernhard



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Drucke diesen Beitrag

  Schmieren der Compactline 0805
Geschrieben von: ProApe - 25.07.2021, 09:39 - Forum: Sorotec - Antworten (7)

Hallo,

nachdem ich während einigen Monaten die Fräse aufgebaut und mit einer Mesa 7i76E Karte und LinuxCNC zum Funktionieren gebracht habe, wollte ich sie schmieren, ehe ich damit zu arbeiten beginne.

Die Zugänglichkeit einiger Nippel ist ok (wobei ich bei einigen das Problem hatte, dass das Mundstück sich nicht mehr abziehen ließ und ich nur sehr schwer, mit einer gebogenen dünnen Zange, an das Mundstück herankam, um es zu lockern), aber mit meiner neu erworbenen Fettpresse mit einem Mundstück von 14mm Durchmesser ist es einfach unmöglich, die beiden Nippel rechts an den Portalwagen zu schmieren, da die Distanz zwischen der Portalwange und der Führungsschiene lediglich 12mm beträgt (und der Durchlass in der Ausspartung am Kopfteil sogar nur 10mm: siehe Bild)!
Sorotec hat mir geraten, ihr Hydraulikmundstück mit einem Durchmesser von 10mm zu verwenden.
Da meine Presse ein flexibles Rohr hat, dieses Mundstück sich aber nicht selbst festhalten kann (wodurch aber das Problem des nicht-mehr-lösen-könnens als positiver Effekt entfällt), funktioniert das nur mit einer Presse mit einem starren Rohr, sodass ich die kleine Presse bei Sorotec bestellt habe.

Ein anderer problematischer Nippel ist natürlich der an der Spindelmutter der X-Achse. In der Aufbauanleitung wird leider nicht schon gleich auf das Problem hingewiesen  (und auch nicht auf das vorhin beschriebene) und die Lösung aus der Wartungsanleitung nicht gleich vorgeschlagen: ein Loch in der Platte auf der die Fräse steht, das vor dem Aufbau etwas einfacher zu bohren wäre.

Jemand hat mir geraten, die schwer zugänglichen Nippeln mit einer Verlängerung zu versehen; das finde ich eine gute Lösung, leider kann ich die Nippel rechts an den Portalwangen aber nicht mehr entfernen da kein Schlüssel darauf passt mit nur 12mm Platz.

Schade, dass Sorotec diese Nippel nicht gleich mit einer Verlängerung versieht, damit wäre das Problem auf eine einfache Art gelöst.

Wie geht ihr mit diesen Problemen um? Welche ist eure Lösung?

Mit freundlichen Grüßen
ProApe



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Abweichungen aussen zu innenkontur
Geschrieben von: Alex_ander - 10.07.2021, 12:14 - Forum: Ich habe ein Problem und benötige Hilfe - Antworten (7)

Hallo Allerseits,

ich habe eine MPCNC im Keller seit einiger Zeit und hatte sie damals halb fertig gekauft.
Ich bin soweit das sie läuft, nur leider habe ich folgendes Problem...

Ich habe zum  Beispiel  eine Platte für meine Katsu Oberfräse. Diese ist 120x120mm.

Wenn ich dieses als ,,Tasche" ausfräse habe ich miut dem Ø3,178 Fräser das Maß x und y 121,60 mm...
Fräse ich es als Aussenkontur habe ich das Maß 120,60mm...

Nehme ich ein Blatt Papier und Mach einen Bleistift fest, Sage Estlcam Ø0,1mm (wegen der Spitze) stimmen beide Linien überein.

Ich bin echt Ratlos und hoffe ihr habt evtl. Ideen für mich.


Viele Ratlose Grüße und danke vorab

Alex

P.s. Ich hatte mal nen Bleistift eingespannt und den selben Test gemacht ( bei Werkzeug hab i h aber Durchmesser 0,1 angegeben) da haben außen wie innen konntet übereingestimmt…

Drucke diesen Beitrag

  Hallo aus Hessen
Geschrieben von: Alex_ander - 10.07.2021, 11:38 - Forum: Ich bin neu hier (Uservorstellung) - Antworten (1)

Einen Wunderschönen Guten Tag an alle,

ich kam eben durch zufall auf dieses Forum und dachte mir ich melde mich mit meinen Interessen sowie Problemen mal an.

Ich heisse Alex, bin 35 Jahre alt, komme aus Limburg an der Lahn und habe Frau, 3 Kinder, Hund sowie zu viele Hobbys Smile 
Ich kam durch Zufall an eine Teils fertige MPCNC vor einem oder 2 Jahren... habe immer mal wieder was daran gemacht das sie fertig wird.

Ansonstenm fahr ich gern Motorrad, unternehme wenn Zeit ist was mit freunden oder hänge in der werkstatt rum Smile

Ich hoffe wir haben viele nette Themen hier...


Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Alex

Drucke diesen Beitrag