Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Funktion "Start ab"
#1
Hallo,

ich hatte einige längere Fräsaufgaben. Um mal 'ne Pause machen zu können, habe ich hin und wieder den laufenden Fräsvorgang unterbrochen und mir die angezeigte Prozentzahl gemerkt. Nach der Pause dann den Vorgang wieder aufgenommen über die Funktion "Start ab" und dort den Prozentwert eingetragen. Das ging "eigentlich", allerdings ging das immer ungenauer, je mehr ich dem Ende (also 100%) entgegen kam. Zuerst bemerkt habe ich das bei einem Wert um die 60%. Weiss nicht mehr genau, aber sagen wir 63,54% war Pausenstand, und mit exakt diesem Wert wollte ich dann weitermachen. Dann ging aber die Maschine vorwärts zu einem völlig anderen Punkt. Ganz auffällig ist das bei 99%. Diese 99% sind irgendwie sehr weit gefasst. So ungefähr wie bei einer Waschmaschine, wenn dort steht, die Wäsche dauert noch 1 Minute. Das steht dann auch noch im Display, wenn ich 5 Minuten später nachschaue...

Ist Euch das aufgefallen? Kann man da gegensteuern und die Angaben als ständig exakt annehmen, oder wie ist das? Hab ich evt. etwas in einer Einstellung falsch gemacht (welche mir bisher jedoch nicht bekannt ist)? 


Andi
Zitieren
#2
Moin,

die Prozentanzeige ist müll, nimm die Zeilennummer und setz 2 Zeilen wieder ein.
sswjs, aka Jens

High-Z 1000, FME1050, FME1050-1, Stepcraft 600 V1, FME1050-1, Solidworks, HSMXpress, ESTLCam, NC-Corrector, WINPC-NC 2.5
Zitieren
#3
Hallo Andi,
das kann meine Waschmaschine besser Cool , die in der App angezeigte Uhrzeit für das Programmierende wird wirklich eingehalten.

Aber Spaß beiseite Jens hat da schon vollkommen recht, mit der Prozent anzeige zu Arbeiten bringt nicht viel, um es mal nett auszudrücken.
Ich merke mir auch immer die Zeilennummer, in der die Bearbeitung gestoppt wurde, Markiere eine Zeile vor dem Abbruch im Programmfenster und mit Fahren, Start ab, Markierte Zeile im Echtzeitfenster starte ich das Programm dann wieder.
Man kann auch direkt in der abgebrochenen Zeile starten, doch manchmal ist es halt sinnvoller etwas vor dem Abbruch zu starten.
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V3, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste