Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Referenzschalter einzeln pro Achse oder gemeinsam?
#1
Hallo,
ich habe jetzt meine Stepcraft verkauft und warte auf meine "neue" CNC.
In der zwischenzeit will ich die Steuerung (UCCNC mit AXBB-E Modul) vorbereiten.

Bei der Stepcarft war es so daß die Referenzschalter für X, Y und Z alle auf einen Eingang (PIN) geschalten waren.
Ich stelle mir die Frage ob es überhaupt einen Vorteil hat wenn man die Referenzschalter alle getrennt über einen seperaten Eingang an die Steuerung anschaltet.
Ich sehe aktuell noch keine Vorteile und würde die Schalter auch wieder nur über einen Eingang schalten.

Was meint Ihr? Ist es vielleicht doch besser die Referenzschalter einzeln auzulegen?

Danke für Eure Tipps.
Christian
Zitieren
#2
Es hat nicht nur einen, sondern aus meiner Sicht mehrere Vorteile die Referenzschalter einzeln anzuschließen. Bei einer Steppi mag das (auch Bauartbedingt) noch O.K. sein die Referenzschalter in Reihe zu schalten, doch normalerweise wird so nicht gearbeitet.

Allein schon die Fehlersuche im Falle eines Falles ist mit einzeln angeschlossenen Referenzschaltern viel einfache und schneller zu realisieren.

Des weiteren sollten Schalter verwendet werden, die überlaufen werden können. Dafür eignen sich Rollen oder Induktivschalter am besten, denn nur so kannst du eine Referenzfahrt auch mit höheren Geschwindigkeiten realisieren, ohne befürchten zu müssen, auf einen Anschlag zu fahren. Meine Referenzfahrt z.B. fährt mit 100 mm/sek problemlos.

In Reihe geschaltete Referenzfahrt müssen immer frei gefahren sein, ansonsten kann die Steuerung ja nicht wissen welcher Schalter ausgelöst hat. Bei einzeln angeschlossenen Referenzschaltern sieht das wiederum anders aus. Ist bei mir z.B. bei einer Achse der Referenzschalter ausgelöst, wird diese Achse nicht angefahren, sondern direkt vermessen, ohne das es zu eine Fehlermeldung kommt.

Du siehst es macht schon Sinn die Referenzschalter einzeln anzuschließen, sofern das von der verwendeten Hard / Software auch unterstützt wird, was ja bei der Steppi nicht der Fall ist.
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V3, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#3
Danke! Dann werde ich das wohl so machen. ;-)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste