Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Messer Griffschale und Achsen aus Damast
#1
ei gude,

hier möchte ich euch mal eines meiner Projekte vorstellen an dem ich ja schon eine Zeit lang dran bin. 

Es geht um Messergriffschalen für ein Strider SNG Lego.

Ich habe ja lange damit rum gemacht, bis ich u.a alles Maßhaltig und auch die Beidseitige Bearbeitung im Griff hatte.
Nach dem ich dann einige Griffschalen in Stabilisiertem Holz und Juma erfolgreich umgesetzt habe, musste eine Steigerung her.

Meine Wahl viel auf Damast, was ich noch von einem anderen Projekt hier liegen hatte.

Hier mal ein paar Bilder und Schnittdaten.

   

Gefräst wurde das ganze mit einem VHM Titin Beschichteten 3mm vier Zahn.
Laut Hersteller ist das Damast noch nicht gehärtet und sollte eine Härte von ca. 30°HRC haben.
Mit der Bügelsäge und der Feile hat sich das Material gut bearbeiten lassen, also warum nicht auch mit meiner CL0605.  Big Grin

hier ein paar Bilder meiner Arbeit.

Hier die Klingen Achse und Abstandshülsen, die ich an meiner Drehbank aus nicht rosteten Damast gefertigt habe.
Sollte aber auch mit der Fräse Möglich sein.
Bereits gehärtet und geätzt.
   

Und hier die Bilder von der Griffschale.
   

   

Fasen Fräsen
   

   

   

Nach dem Härten
   

noch mal alles per Hand überschliffen.
   

und hier Bilder von dem Fertigen Projekt.
   

   

   

   

Was ich auch noch erwähnen möchte ist, das ganze hat mit 2 Fräser gekostet, aber was meine Fehler war.
Denn nach dem der zweite (30€) Fräser im Eimer war, habe ich mit dem Lieferanten Telefoniert.

Und während des Telefonats kam der richtige Hinweis.
Das Problem waren nicht die Schnittdaten, das Problem war die MMS. (Ja ich war auch erst mal überrascht.)

Also bei diesen Fräsern Kühlt man entweder mit Flutkühlung, Trocken oder mit Luft.
Mir wurde Luft Empfohlen (auch bei VA, soll das sehr gut Funktionieren).

Das Problem ist bei der MMS das die VHM Fräser nicht gleichmäßig gekühlt werden und darauf stehen die gar nicht.
also habe ich das ganze nur mit Luft gemacht und das Ergebnis kann sich aus meiner Sicht sehen lassen.

Man sollte auch immer daran Denken, wir reden hier von Hobby CNC Fräsen.

So ich habe fertig, wenn Ihr Fragen oder so habt, werde ich versuchen diese euch zu Beantworten.

Danke und Gruß
Ferdi
Fräse: Sorotec CL-0605 und Next3D/S mit G-Code Box, Spindel: HF-Spindel 2,2kw, CAD: Microstation V8i, CAM: Estlcam 11.2xx. / EdingCNC
Zubehör: 3D-Finder / 3D-Messtaster, Längensensor, Tastplatte, X-Box Controller, IP-Cam, FogBuster, Estlcam Handrad, EdingCNC Handrad, Wasserbecken.

3D-Drucker: Geetech Alu Prusa i3, 2040 MGN12 (Eigenbau).

(Etwaige Rechtschreibfehler sind als Special Effekts der Tastatur anzusehen. Wink  )
Zitieren
#2
Sehr schöne Arbeit, gefällt mir sehr gut. Das die MMS nicht für genügend gleichmäßige Kühlung sorgt hätte ich jetzt nicht gedacht. Hattest du mit einem Dauernebel oder mit Impuls gekühlt?
Auf alle Fälle gut zu wissen es dann besser nur mit Luft zu kühlen.
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V3, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#3
ei gude,

ich hatte einen Kräftigen Dauernebel, aber selbst bei dem einen Hersteller von Fräsern, stand das bei dem Parametern dabei,
nicht für MMS geeignet.

Gruß
Ferdi
Fräse: Sorotec CL-0605 und Next3D/S mit G-Code Box, Spindel: HF-Spindel 2,2kw, CAD: Microstation V8i, CAM: Estlcam 11.2xx. / EdingCNC
Zubehör: 3D-Finder / 3D-Messtaster, Längensensor, Tastplatte, X-Box Controller, IP-Cam, FogBuster, Estlcam Handrad, EdingCNC Handrad, Wasserbecken.

3D-Drucker: Geetech Alu Prusa i3, 2040 MGN12 (Eigenbau).

(Etwaige Rechtschreibfehler sind als Special Effekts der Tastatur anzusehen. Wink  )
Zitieren
#4
ei gude,

Letzte Woche war ich bei Balbach Damast, und habe mal ein wenig nicht rostendes Material gekauft.
Hier ein paar Aktuelle Bilder meiner Arbeiten.

   

   

   

   

   

Gruß
Ferdi
Fräse: Sorotec CL-0605 und Next3D/S mit G-Code Box, Spindel: HF-Spindel 2,2kw, CAD: Microstation V8i, CAM: Estlcam 11.2xx. / EdingCNC
Zubehör: 3D-Finder / 3D-Messtaster, Längensensor, Tastplatte, X-Box Controller, IP-Cam, FogBuster, Estlcam Handrad, EdingCNC Handrad, Wasserbecken.

3D-Drucker: Geetech Alu Prusa i3, 2040 MGN12 (Eigenbau).

(Etwaige Rechtschreibfehler sind als Special Effekts der Tastatur anzusehen. Wink  )
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste