Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alternativen zu Fusion 360 .. VCarve?
#1
Hallo Zusammen,

bin ganz neu in dem Bereich, und habe meine ersten Gehversuche nun mit Fusion 360 gemacht, das liegt mir auch wirklich, da es eine quasi All in One Lösung ist. Und laut vielen Positiven Beiträgen die ich gelesen habe, arbeitet es auch gut mit WinPC NC zusammen.

Jedoch muss ich schon jetzt feststellen, nach einer kleinen Einarbeitszeit, dass das Programm mit den Einschränkungen doch ein komisches Geschmäckle bekommt. Werkzeugwechsel usw.. da geht doch einiges an unnötiger Zeit flöten.

Gibt es eine Alternative die "ähnlich" ist ?

Mir wurde VCarve empfohlen, jedoch hat meine Fräse ein größeren Arbeitsbereich, das würde heißen, dass ich da auch die teuerere Version nehmen müsste., damit der Arbeitsbereich abgedeckt werden würde. Wobei es ja nur eine einmalige Investiton wäre und kein Abo wie bei Fusion.

Vielen Dank für Tipps.

Gruß
Markus
Zitieren
#2
Moin,


tja, Fusion360...

Da hast du Pech gehabt und viel Zeit verschwendet. Das war allerdings von Anfang an klar, daß Autodesk die Schrauben imm mehr anziehen wird. Erst kostenlos mit allen Funktionen und jetzt Pustekuchen...


Dir bleibt jetzt nur dich neu einzuarbeiten, egal was du für ein Programm nimmst, die sind leider aller unterschiedlich im der Bedienung.
sswjs, aka Jens

High-Z 1000, FME1050, Sorotec HL6045, FME1050-1, Stepcraft 600 V1, FME1050-1, Solidworks, HSMXpress, ESTLCam, NC-Corrector, WINPC-NC 2.5
Zitieren
#3
Gut, soviel Zeit habe ich da noch nicht verloren, da ich mich damit erst seit Neujahr mit beschäftige Wink Daher auch meine Frage, ob es da eine sinnvolle Alternative gibt.

Mir wurde für einfache Sachen Estlcam empfohlen oder eben das VCarve, das quasi ein vollwertiger Ersatz sein soll. Habe gestern mal noch die Testversion von VCarve Pro gezogen und getestet. Muss gestehen, dass ich bis jetzt noch nicht so begeistert bin, alleine von der Optik, möchte man da keine 660 Euro zzgl. MwSt. bezahlen. Tutorial gibt es zwar auch einige, und eines hab ich mal durchgemacht und selbst da wollte nicht alles recht funktionieren. Werde es aber noch paar mal testen, vielleicht komme ich noch auf den Geschmack.

Außer jemand hätte da noch Tipps zu alternativen?
Zitieren
#4
Du hast ne PN

Teste mal weiter, die Sofware von Vectric kann schon einiges.
3d Konstruktionen sind damit aber nicht möglich.
Smile   gekaufte Eigenbau-Fräse: Kress 1050 FME-1 DI, Sorotec MIDI-Steuerung, StepMAX 3/30-Steuerung,
WinPC-NC v3.40/89, EstlCAM v11.237, SketchUp 2016 Pro, CorelDRAW X6,
Fusion360 in Lernphase
3D Druck: Artillery Genius und Cura 4.4.1

Schöne Grüße
Norbert

NoPlease
Zitieren
#5
Habe es weiter getestet, und langsam komme ich rein. Für diverse Sachen ist es richtig gut Wink
Zitieren
#6
Das schon genagte Estlcam, ist sehr gut und kann mehr als es aussieht auf den ersten Blick.
Ist meine bevorzugte Steuerungssoftware und CAM Software. Mit ihr kann man aber nicht zeichnen.

Wenn du noch ein „alles in einem“ Programm suchst, schau dir mal CADasCAM an.
Die Zeichenfunktionalität finde ich sehr gut. Den CAM Teil habe ich aber noch nicht benutzt. Da benutzt ich Estlcam.

Mit freundlichen Grüßen
Angel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste