Themabewertung:
  • 9 Bewertung(en) - 2.56 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Durchgangsbohrung für eine Senkkopfschraube
#1
Information 
Vielleicht hat sich der eine oder andere auch schon gefragt, ob es möglich ist, in Estlcam eine Bohrung mit Senkung zu erstellen, ohne  3D zu nutzen. In diesem Video, zeige ich am Beispiel einer Frontplatte, wie ich das mache.


Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V4, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#2
Hi Uwe
wenn du ein 5x5mm Raster wählst  kannst du Deine Bohrungen direkt auf die vorgesehenen Punkte setzen. Das Verschieben des Nullpunktes wird gespart
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#3
Mit dem 5x5 Raster, würde bei einer Kantenlänge von 185,5mm x 90mm sogar fast passen.
Doch dieses Beispiel sollte ja zeigen wie es funktionieren kann, wenn die Maße nicht in ein 10er Raster passen und wie einfach das verschieben funktioniert. Smile
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V4, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#4
Schlechtes Beispiel ? Aber die Idee ist trotzdem gut.
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#5
Dann zeig mal wie es besser geht. Smile
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V4, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#6
Nah ein Beispiel wählen das nicht ins Raster passt. Was anderes ist nicht gemeint.
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#7
Das Layout der Frontplatte ist nicht für das Video erstellt worden und als Beispiel kam sie mir gerade gelegen.

Es geht ja in erster Linie um die Senkung, da hätte ich alles andere auch weglassen können. Doch solche Sachen mit dem Raster einstellen, dem Nullpunkt versetzen und dem verschieben von Elementen sind für Estlcam Einsteiger sehr interessant. Da sind auch noch einige andere Kleinigkeiten zu sehen die gerade Einsteigern den Umgang mit Estlcam erleichtern. Ein Video für fortgeschrittene könnte anders aussehen, obwohl eine Senkung so zu erzeugen, ist bestimmt für einige auch neu.
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V4, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#8
(18.10.2017, 17:49)ubo schrieb: ... obwohl eine Senkung so zu erzeugen, ist bestimmt für einige auch neu.

Genau!
Danke für die Idee.

Gruß Gunther
Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik, Daten meiner Projekte auf DropBox
Zitieren
#9
Moin,


interessant, daß so was auch im ESTLCam gehen. Das Update werd ich mir trotzdem immer noch überlegen, da diese Funktion im HSMXpress auch verfügbar ist. Das ist bekanntlich kostenlos.

Was allerding für ESTLCam 10 spricht: Schon der zweite Kunde kommt damit an... Angry
sswjs, aka Jens

PFE 1000PX-B, Suhner UAK 30 RF, WinPC-NC 3.4 USB, High-Z 1000, FME1050, WinPC-NC 2.5 Eco, Sorotec HL6045, FME1050-1, WinPC-NC 2.1 Eco, (Stepcraft 600 V1, FME1050-1, WinPC-NC 2.5 USB) Solidworks, HSMXpress, ESTLCam, NC-Corrector
Zitieren
#10
Hi,

ich habe versucht das in EstlCam auch an einer bereits existierenden Bohrung (Kreis in dxf) nachzuvollziehen - bin aber gescheitert. Geht das auch und falls ja kann mir einer erklären wie?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste