Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gravierfräser Strichstärken / Gravur tiefen Berechnung ...
#1
Hi,

ich hatte schon mal in einem anderen Forum diese kleine Berechnungshilfe von mir gepostet und es hatte großen Zuspruch gefunden. Vielleicht kann es hier auch der ein oder andere gebrauchen ...

Diese Tabellenkalkulation hat die Aufgabe für einem Gravierfräser die benötigte Tiefen Einstellung zu berechnen um eine bestimmte Breite beim Fräsen zu erzielen.
Natürlich kann auch der umgekehrte Weg berechnet werden.

Gebt einfach die Werte ein für ...

Spitzenwinkel,
Gravurtiefe,
Durchmesser Spitze (falls bekannt oder Messbar - sonst könnt Ihr auch 0 oder einen sehr kleinen Wert wie z.B. 0.1 eingeben)

... und Excel etc. macht die Berechnung der sich ergebenen Strichstärke (D) an der Materialoberseite.

und für den umgekehrten Fall (Berechnung von B) braucht Ihr die Werte für ...

Strichstärke,
Spitzenwinkel,
Durchmesser Spitze



[attachment=37]

... aber ich denke es ist selbsterklärend!

[attachment=38]

Diese kleine Berechnungshilfe benötigt ein Tabellenkalkulationsprogramm welches .xlsx lesen kann wie z.B. Excel, OpenOffice etc.

Hoffe es ist Hilfreich.
Zitieren
#2
Wirklich nett das ganze von dir zu teilen.

Du bist nur im Laser Bereich ^^.
Zitieren
#3
(25.08.2017, 10:07)Dante schrieb: Du bist nur im Laser Bereich ^^.

Wo Du Recht hast hast Du Recht! Macht nicht viel Sinn ... Danke!

Könnte einer der Mods das bitte in die richtige Rubrik verschieben? Danke!
Zitieren
#4
Jetzt passt es besser.
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V4, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#5
Hallo,
steht dieses Berechnungsprogramm noch zum Download zur Verfügung ??
Ich kann es nicht mehr finden.

Gruß Dieter
Zitieren
#6
Hab hier eine kleine Excel  Datei zur Berechnung.

Gruß Gunther


Angehängte Dateien
.xls   Gravierwinkelberechnung.xls (Größe: 34,5 KB / Downloads: 136)
Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik, Daten meiner Projekte auf DropBox
Zitieren
#7
Hallo Gunther,
herzlichen Dank für das Programm.

Gruß Dieter
Zitieren
#8
Hallo Gunther,
ein herzliches DANKESCHÖN!!!!
Funktioniert prima.

LG Holger
---------------
Alle lieben Holger - bis auf seine Verfolger  Tongue
meine Homepage
Zitieren
#9
Danke für die Blumen.

Aber das ist nicht von mir, ich habe das nur im Net gefunden.

Gruß Gunther
Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik, Daten meiner Projekte auf DropBox
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste