Themabewertung:
  • 24 Bewertung(en) - 3.17 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
USB Camera zur Nullpunktsuche
#1
USB Camera zur Nullpunktsuche

Da die Nullpunkt suche oder die Ausrichtung von Werkstücken nicht
immer leicht ist, habe ich im Netz mal gesucht was Andere machen.
Ich fand eine gute Lösung ist ein USB Microscope auf der z-Achse.

Was braucht man dafür:
USB Microscope (beachte: mit minimal 5m USB-Kabel) ca. 10-20€
und eine Software. Als Programm habe ich den MPlayer2 verwendet.
Wenn der mplayer geladen ist wird er über diese 2 Zeilen in die
Meine Maschine.ini eingebunden und wird dann über einen Button
ein/aus schaltbar.
Die beiden Zeilen müssen im Absatz Display stehen.

EMBED_TAB_NAME = Camera
EMBED_TAB_COMMAND = mplayer -wid {XID} tv://0
-vf rectangle=-1:2:-1:240,rectangle=2:-1:320:-1

-vf gehört noch hinten an Zeile 2 mit diesem Code wird das Fadenkreuz
gebildet. Jetzt muß nur noch Distanz von x und y von der Spindelmitte zu
Fadenkreuzmitte ermittelt werden.
Dazu wird in ein Werkstück ein feines Loch(0.5-1mm) gebohrt und an der
Stelle die x und y Werte auf Null gesetzt. Dann fährt man mit der
Kamera auf die Mitte der Bohrung und merkt sich die Werte. Wenn man
die Differenzen weiß kann man mit der Kamera die gesuchte Position
anfahren und durch addieren oder subtraieren der Werte den Fräser zur
gewünschten Stelle bringen.

Natürlich bin ich viel zu faul um jedesmal den Versatz von Hand einzutippen.
Da muß ein Button her.

Als erstes muß eine Datei 101.ngc mit diesem Inhalt

o101 sub (Setzt X0 auf Offset von 1.5)
G10 L20 P1 X1.5
(Setzt Y0 auf Offset von 1.5)
G10 L20 P1 y1.5
( Z fährt zu Xo Y0)
G1 X0 Y0 F900
o101 endsub




erzeugt werden. Diese Datei muß im Ordner nc-files stehen.
Die Werte 1.5 x und 1.5y in dieser Datei sind nur Platzhalter.
Ist der Versatz zwischen Fräser und Kamera ermittel ist müssen
die Werte ersetzt werden.

Weiter ist das ini File zu ändern

[HAL]
HALUI = halui
HALFILE = custom.hal
POSTGUI_HALFILE = custom_postgui.hal

[HALUI]
MDI_COMMAND = o101 call


zuerst prüfen ob der Abschnitt Halui vorhanden ist.
dann den MDI_Command eintragen.
Ist dies nicht der einzige MDI_Command merken an welcher Stelle
er steht. Da hier kein weiterer da ist, ist das Pos. 00. Bitte merken!

Nun muß die custompanal.xml editiert werden.
dort werden die Befehle für den neunen Button eingefügt.

<button>
<halpin>"o101"</halpin>
<text>"Touch off X and Y"</text>
<font> ('fixed',10)</font>
</button>


Jetzt ist nur noch die datei Custon_postgui.hal zuändern
da wird eingefügt

net remote-o101 halui.mdi-command-00 <= pyvcp.o101


Achtung die Zahl hinter dem command entspricht der Zeile
im Halui hier 00.
Ich bitte um Infos falls sich Fehler eingeschlichen haben.
Viel spaß mit der Camera.
Sad Ach nicht vergessen, dass die eingefügten Befehle
bei Verwendung vom Stepconf Wizard wieder gelöscht werden.
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#2
USB Camera zur Nullpunkt suche (2)

Hier im Video wird gezeigt wie man die USB MicroVideoCamera zum Einstellen justiert. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die senkrechte Montage der Kamera. Das läst sich leicht Prüfen. Man legt ein (Stahl-)Lineal so unter die Kamera, so das das Fadenkreuz und die Skala übereinander stehen. Fährt man jetzt mit der z-Achse nach Oben oder Unten müssen Skala und Fadenkreuz weiter über einander bleiben

Alle weiteren Schritte sind in folgendem Video von Caleb Peters zu sehen.

                                       
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#3
Leider mußte ich ein Video von Youtube nehmen. Meine Kamera ist beim Einrichten für die Aufnahmen zerstört worden. Bin am Kabel hängen geblieben und habe es abgerissen. Heute ist die neue Kamera aus China gekommen 10U$  incl. Porto. Lieferzeit 5 Tage. Jetzt wird es dann bald ein eigenes Video geben. Wenn dann alles eingebaut und eingestellt ist gibt es neue Bilder
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#4
Kannst Du den Link für die Kamera mal senden?
_______________________
SC 2/420 mit Kress 1050 FME-1 und T-Nuten Maschinentisch; Estlcam V10,xxx; Fusion 360; WinPC-NC USB 3.0; ViaCad 10 pro; HR10; WZLS; 3D-Drucker Ultimaker 2+; 3D-Taster StepCraft; Eigenbau Steuerung für 2 Steckdosen :-); Absaugautomatik mit Absauganlage und Verzögerung
Zitieren
#5
Hier gibt es die Kamera


http://www.miniinthebox.com/de/5m-mini-u...rm=2.3.5.0
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#6
hi Leon,

ist bei deiner Kamera das Kabel auch sehr steif? Ich hab mir vor längerer Zeit eine Endoskopkamera gekauft und das Kabel ist sehr steif, also für die Fräse eigentlich nicht optimal.

Gruß Gunther

Hardware: SC1/300, eigenbau Aduino USB V9.6
Software: Win7-64bit, Eagle, QCAD, Freecad, Estlcam V8, V9, V10
Hobby: Elektronik, Daten meiner Projekte auf DropBox
Zitieren
#7
Da ist ein normales USB-Kabel dran. Die Steifheit ist so wie die Verlängerungskabel sind. Ich hab kein Problem das das Kabel in die Energiekette einzulegen.Es in so fern besser als das alte Kabel, denn es hat das Poti für die Reglung der Beleuchtung nicht mitten im Kabel, sondern im USB-Stecker
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#8
Also Kamera ist geordert, gehen wir es mit an... Danke für den Tip.
_______________________
SC 2/420 mit Kress 1050 FME-1 und T-Nuten Maschinentisch; Estlcam V10,xxx; Fusion 360; WinPC-NC USB 3.0; ViaCad 10 pro; HR10; WZLS; 3D-Drucker Ultimaker 2+; 3D-Taster StepCraft; Eigenbau Steuerung für 2 Steckdosen :-); Absaugautomatik mit Absauganlage und Verzögerung
Zitieren
#9
Wie willst du den Versatz automatisch ausgleichen ?
Grüße
Leon

Fräse in Eigenbau mit WZL-Probe u.USB Microscrope Camera, 80mm Teilkopf(noch Handbetrieb), Kress FME 1050,
Debian wheesy, linuxcnc 2.7, Estlcam V7,V8,V9,V10, Freecad, 3D Drucker DIY Tronxy Prusa i3 mit Cura
Zitieren
#10
In der aktuellen Version von WinPcNc ist ein Offset für eine Kamera vorgesehen schau mal hier.
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V4, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste