Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Werkzeugwechsel Vorgangsweise Probleme
#1
Hallo 
Das Thema Werkzeugwechsel und Vorgangsweise verfolge ich immer wieder aufgrund folgender Probleme.
Habe Längensensor zum Vermessen des Werkzeuges an fixem Punkt zum rausnehmen.

Fräse div Holzteile mit mehrere Tools. Es passiert nicht immer aber manchmal, dass nach dem zweiten  oder dritten Wechsel  die Z Tiefe nicht mehr stimmt. Der Fräser fährt zu tief in das Werkstück.

Meine Vorgangsweise läuft nach Ubos Ablauf ab
- Referenzfahrt ohne offener Datei   
- Über Werkzeugmenü wird das erste Tool vermessen 
- Datei aufrufen 
- Vermessen der Z über Anfahren/ Taster Nullpunkt Z 
- erster Arbeitsgang 
- Werkzeugwechsel automatisch vermessen
- zweiter Arbeitsgang 
- Werkzeugwechsel automatisch vermessen 
- zu tief


Habe wo gelesen dass es dadurch entsteht wenn das Werkzeug länger ist als die vorherigen.

Mir ist nicht klar wieso das manchmal passiert und die Behebung ist zeitaufwendig.

mache ich eine falsche Vorgangsweise?
Kann es sein dass durch das Laden der Datei mit welcher ich schon einmal Die Fräsarbeit durchgeführt hat Parameter mitspeichert welche diese Z Tiefen verändert? 
Wieso aber erst beim letzten Arbeitsgang?
Teilweise ist die Z Tiefe wesentlich tiefer als si sein sollte. 
  

lg
Charly
Charly

Estlcam
CNC-Step High Z 700 
WinPC-NC Usb
Kress Spindel
Zitieren
#2
Moin,

(25.11.2021, 22:06)Charly_200 schrieb: Teilweise ist die Z Tiefe wesentlich tiefer als si sein sollte. 
Ja, das ist ein typischer Fehler bei WinPC-NC. Selbst wenn man die automatische Vermessung nicht benutzt, rammelt der Fräser zumindest einmal irgendwann zu tief in's Werkstück. Ich hab mich schon mit Lewetz per E-Mail gefetzt, da es bei jeder Version bei mir auftrat. Um's konkret zu sagen, den Fehler schleppen die schon seit der Version 2.1 mit.

Ich vermute mal, das irgendeine Startvariable falsch gesetzt ist. Aber alles, was von Lewetz kommt, ist "Bedienerfehler"....

...irgendwie komisch, ich hab den Fehler bei jeder Version und bei jeder Fräse gehabt. Bei meiner Stepcraft, meiner High-Z, meiner Sorotec und bei meiner BZT und jedesmal, wenn ich eine neue Version aufgespielt habe.

Nach vier Fräsen und vier Versionen von WinPC-NC sollte ich es eigentlich können, aber einmal rammelt der Fräser immer zu tief in's Werkstück.  Angry
sswjs, aka Jens

PFE 1000PX-B, Suhner UAK 30 RF, WinPC-NC 3.4 USB, High-Z 1000, FME1050, WinPC-NC 2.5 Eco, Sorotec HL6045, FME1050-1, WinPC-NC 2.1 Eco, (Stepcraft 600 V1, FME1050-1, WinPC-NC 2.5 USB) Solidworks, HSMXpress, ESTLCam, NC-Corrector
Zitieren
#3
Hallo Jens
Danke
Ich dachte schon ich bin da völlig alleine.
Danke für die Info
Ja ich habe auch schon mit Hr. Lewetz ganz an Angfang hin und her geschrieben mit voller Dokumentation aber es ist auch nichts rausgekommen. Dachte es liegt an mir.

lg
Charly
Charly

Estlcam
CNC-Step High Z 700 
WinPC-NC Usb
Kress Spindel
Zitieren
#4
Moin,

(26.11.2021, 14:46)Charly_200 schrieb: Ich dachte schon ich bin da völlig alleine.
Na ja, das könnte man schon denken. Nur, wenn das sogar mir wieder passiert, als die verkaufte Stepcraft beim Kunden einrichten wollte, dann ist was definitiv am Programm faul.

Ein komplett sauberer Laptop mit einem neu installierten Windows 7 und nur WinPC-NC 2.5 USB drauf und gleich beim Arbeitsfläche planen rammelt der Fräser rein...

Da ich nicht mit dem Notaus gestoppt hatte, konnte ich die Differenz auslesen: etwas mehr als 30mm hatte sich der Machinen-Z-Nullpunkt versetzt.  Angry

Als ich das, nun mit etwas mehr Info's, bei Lewetz monierte, kam wieder "Bedienerfehler"...

Da bin ich dann ausgeflippt.

Es wäre sehr hilfreich, wenn du mal guckst, ob bei dir auch der Maschinen-Z-Nullpunkt versetzt wird.
Also mit der Enter-Taste stoppen und nicht mit dem Notaus.
Wenn das der Fall ist, kriegt Lewetz richtig Feuer von mir...

... der soll endlich mal seinen Mist in Ordnung bringen.
sswjs, aka Jens

PFE 1000PX-B, Suhner UAK 30 RF, WinPC-NC 3.4 USB, High-Z 1000, FME1050, WinPC-NC 2.5 Eco, Sorotec HL6045, FME1050-1, WinPC-NC 2.1 Eco, (Stepcraft 600 V1, FME1050-1, WinPC-NC 2.5 USB) Solidworks, HSMXpress, ESTLCam, NC-Corrector
Zitieren
#5
ich werde schauen
Muss ja wieder einiges machen wo ich mehrmals wechseln muss
Charly
Charly

Estlcam
CNC-Step High Z 700 
WinPC-NC Usb
Kress Spindel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste