Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tastplatte
#1
Hallo,
wo muß ich die Platine die Uwe gebaut hat, bei der Stepcraft anschließen?
PIN X3/7, X3/8 hat ja die Stepcraft nicht.
Hat die Platine jemand nachgebaut und betreibt Sie mit der Stepcraft
Ich würde einen WZSL und eine Tastplatte anschließen

Vielen Dank
Stello
Zitieren
#2
Hallo Stello,
die Platine ist für die Steppi nicht wirklich gut geeignet, da die Steppi über GND schaltet. Der einfachste Weg ist es den WZLS als Schließer umzulöten. Du kannst dann Tastplatte und WZLS parallel an den gleichen Anschlüssen betreiben.
Dann muss nur noch der Eingag der Steuersoftware passend zu einen Schließer gesetzt werden. Je nach verwendeter Spindel, kann es aber sein, dass am Fräser kein GND anliegt. Sollte das bei dir der Fall sein, musst du dafür sorgen, dass für die Nutzung der Tastplatte GND am Fräser vorhanden ist.
Gruß Uwe
Stepcraft 600/2, Sorotec Compact-Line 605, EstlCAM, WinPcNc V4, DIY Reprap Prusa i3, Ender 3, 15W Laser (noch in der Erprobung), 4. Achse (Drehachse)

Anfragen, die einem Themenbereich im Forum zugeordnet werden können, bitte auch dort stellen. Entsprechende Fragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet.


YouTube
Zitieren
#3
hallo,

ich möchte auch an meiner Stepcraft M700 einen WZLS und eine Tastplatte mit Estlcam verwenden.
Der WZLS funktioniert.
Hat jemand Erfahrungen wie die Tastplatte über einen Optokoppler mit der Platine verbunden werden kann?
von Stepcraft erhielt ich die Auskunft, dass es besser ist die Tastplatte als Öffner am 2. 3,5mm Steckanschluss der Fräse zu verwenden.

viele Grüße 

Michael
Stepcraft M700, WinPcNc, Estlcam
Zitieren
#4
Moin,

(18.12.2020, 20:06)midi-9 schrieb: ich möchte auch an meiner Stepcraft M700 einen WZLS und eine Tastplatte mit Estlcam verwenden.
Der WZLS funktioniert.
Hat jemand Erfahrungen wie die Tastplatte über einen Optokoppler mit der Platine verbunden werden kann?
von Stepcraft erhielt ich die Auskunft, dass es besser ist die Tastplatte als Öffner am 2. 3,5mm Steckanschluss der Fräse zu verwenden.

also, beides zu verwenden wird interessant. Aber es ist auch kein Beinbruch, da man bei einer geerdeten Stepcraft gegen Masse wunderbar schalten kann. WZLS mit dem Optokopplerausgang in Reihe schalten und die LED wird über einen Widerstand zum Dauerleuchten gebracht. Die Tastplatte sorgt dann für den Kurzschluß der LED und schon haben wir einen Öffner.

Kurz Schaltplan gekritzelt:
   
sswjs, aka Jens

PFE 1000PX-B, Suhner UAK 30 RF, WinPC-NC 3.4 USB, High-Z 1000, FME1050, WinPC-NC 2.5 Eco, Sorotec HL6045, FME1050-1, WinPC-NC 2.1 Eco, (Stepcraft 600 V1, FME1050-1, WinPC-NC 2.5 USB) Solidworks, HSMXpress, ESTLCam, NC-Corrector
Zitieren
#5
hallo, 

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Das ist ja eine super einfache Lösung. Ich werde sie bauen und mich dann noch mal melden.

vielen Dank und viele Grüße

Michael
Stepcraft M700, WinPcNc, Estlcam
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste